Zum „Bitcoin Mining“ benötigt man einen Bitcoin-Clienten. Dieses Programm kann man zwar kostenlos auf seinen PC herunter laden, aber der benötigte Strom ist teurer als die erzeugten Bitcoins. Im Endeffekt wird beim Bitcoin Mining nämlich Strom in Geld umgewandelt.
Wirklichen Gewinn lässt sich heute nur noch mit speziellen Rechnern erwirtschaften, die speziell für das Bitcoin Mining entwickelte Prozessoren besitzen. Diese sind jedoch schwer zu bekommen oder kosten entsprechend mehrere tausend Euro bei Ebay!
Doch je mehr Bitcoin Miner aktiv arbeiten, umso schwerer wird die Schwierigkeit zur Berechnung der Bitcoins und entsprechend weniger Bitcoins hat man am Ende des Tages erwirtschaftet.
Alternativen sind Mining Pools oder Virtuelle Mining Plätze wie CEXio






Kostenlose Bitcoins sinnvoll vermehren

Geschrieben am : 25.11.2013

0

Die gratis zu sammelnden Bitcoins haben verständlicher weise natürlich nur einen sehr geringen Gegenwert in Euro. So lohnt ein Verkauf auch bei einer potentiell enormen Kurssteigerung meist nicht.

 

Daher unser Tipp: Lass die erwirtschafteten Bitcoins für dich arbeiten!

 

1.) Leg dir einen Account bei CEXio an. 

Auf CEXio kannst du für deine Bitcoins auch schon im Mikro-Bitcoin Bereich Rechenpower (GHS) kaufen, die für dich neue Bitcoins verdient (siehe Bitcoin Mining). Da die Preise pro GHS je nach Angebot und Nachfrage variieren, ist auch ein Spekulieren problemlos möglich.

..ganzen Artikel lesen


Bitcoin Mining mit CEXio

Geschrieben am : 19.11.2013

0

Wer sich keinen “richtigen” Mining Client in die Wohnung stellen möchte, kann dennoch beim Bitcoin Mining verdienen.

Bei CEXio kann man sich schon für kleines Geld ganz einfach Rechenpower zum Bitcoin Mining kaufen!!!

..ganzen Artikel lesen